Startseite

Kategorien:
Alltägliches
Briefe
Geschichten
Poesie
Sonstiges

Über:
Das Asylum
Amethyst & Volucris

Kontakt:
Gästebuch
E-Mail schreiben

Abonnieren
Archiv

Heyho!

Hab gerade ein wenig Gewissensbissen, da ich heute nicht in der FH war. Aber wegen 1 1/2 Std. 20 Km (einfach) hin und wieder zurück zu fahren, find ich unnütz. Deswegen blieb ich zuhause. Am schlimmsten find ich, dass ich dachte, wir haben heute Medizin - d.h. überfüllter Raum mit schlechtem Dozent. Aber wir haben das erst morgen -.-. Naja - und morgen weiß ich noch net, ob ich hin geh. Wie ich mich kenne, würd ich eh nur 1 1/2 Std. bleiben, da ich dann erst mal 4 Std. Pause habe, bevor es weiter geht >.<. Und wie gesagt: wegen 1 1/2 Std. ist das schon so ne Sache.

Aber im Moment reg ich mich eh am meisten über meinen Dad auf. Gestern machte er erst meinen kleinen Bruder runter, weil er ihm Sachen falsch erklärt hatte und er diese dann eben falsch gemacht hatte und jetzt isser auf nen ganz neuen Dampfer:

Meine Mutter hat ihn mal gesagt, er soll das mit der Spühlmaschine lassen. Also das Ein- und Ausräumen, denn er würde alles beim Ausräumen verräumen und meine Mum würde nichtsmehr finden. Beim Einräumen muss sie sich dann Abends hinstellen, alles ausräumen und dann erst nochmal einräumen. Das hatte sie aber nur zu ihm gesagt. Jetzt kam er auf die geniale Idee: Dann spühlt er eben mit der Hand ab. Ab gesehen davon, dass ich niemanden empfehle, mit Besteck zu essen, welches er so spühlt, kam er ausserdem noch auf die Idee - er hat ja den ganzen Tag Langeweile - Portionsweise zu spühlen. D.h.: immer wenn 4 - 6 Sachen dort liegen, macht er erst mal 1 - 2 Liter Wasser heiß und spühlt ab - mehrmals am Tag! Und wenn er Langeweile hat, fallen ihm immer ganz viele Arbeiten ein, die *Andere* erledigen können - so kam er auf die Idee, dass wir nun unsere Sachen direkt nach dem Benutzen abspühlen sollen oO

Aber damit nicht genug. Auf Grund der oben genannten Langeweile beginnt er bereits um 11 Uhr(!!!!!) mit dem *Abendessen* kochen. D.h. der Elektroherd läuft bereits ab 11 Uhr bis Abends um 17 Uhr oder so. Samt Backofen und 1 - 2 Herdplatten. Klar - er lässt es auf einer niedrigen Temperatur, aber Abends ist es dann zerkocht und motzt rum, dass meine Mum mal wieder länger auf der Arbeit ist, als sonst (es ist unterschiedlich, wann sie Heim kommt, da sie unterschiedlich weit weg muss). Vom verdampften Wasser und der Luftfeuchtigkeit will ich jetzt mal garnicht erst anfangen. Achja: Und wir sind die Verschwender, weil wir mal 10 Minuten den Rechner unbenutzt laufen lassen und mein kleiner Bruder sich zusammen mit seiner Freundin duscht oO.

Am Rumheulen war der auch schon wieder. Fragt mich um 9 Uhr, ob wir heute einkaufen gehen. Amethyst und ich machen das immer spontan und meist erst am Nachmittag, wenn sich einige Sachen angesammelt haben, dass es sich lohnt, einkaufen zu gehen. Wegen jedem kleinen Zeug weg zu fahren lohnt sich einfach nicht. Also sagte ich, dass ich das noch nicht weiß und es halt darauf ankommt. Um 12 Uhr fragte er mich noch mal - wir wussten es aber immernoch nicht. Naja - er schwang sich dann auf sein Motorrad, weil meine Mum das Auto ja hatte - und fuhr irgendwelche Sachen holen. Wärenddessen rief meine Mum an - er hat sie vorher anrufen wollen, aber sie ging nicht ran. Also sagt ich ihm das hinterher - also dass sie anrief. Als ich oben im Zimmer war, rief er sie an und nach dem Gespräch tobte er herum wie ein Stier. Ich denke mal, meine Mutter hatte bereits das Eingekauft, was er dann extra gekauft hatte (sie macht ja Inventuren). Amethyst und ich mussten dann aber doch noch los und das fand er dann scheinbar garnicht mehr so lustig und meinte ganz beleidigt, dass er also umsonst bei der Kälte mit dem Motorrad fuhr.

Find das eh affig - meine Mutter schaute immer, was wir hier haben und was sie damit Kochen kann und er schaut, was er Kochen kann und geht dann nur *dafür* einkaufen, wenn er es nicht da hat. Sowas nenn ich mal logistisches Management >.<.

Jah - ich überlege gerade, dass es vllt eine Idee ist, erst Essen und Trinken in den Keller zu stellen, bevor ich ihn da runter sperre. Denn dann kann ich ihn etwas länger da unten drin lassen, bevor ich ihn wieder herauslassen muss .

Naja. Ansonsten macht Studium soweit eigentlich Spaß. Unschön ist es halt dann, wenn man um 8 Uhr Vorlesungsbeginn hat und erst gegen 18:30 Uhr dann nach Hause kommt. Und noch mieser ist es, Sa. um 8 Uhr rein zu gehen und wieder erst um 17:30 Uhr heimzukommen.... naja. Wird schon...

- Volucris

13.10.09 17:01





Gratis bloggen bei
myblog.de