Startseite

Kategorien:
Alltägliches
Briefe
Geschichten
Poesie
Sonstiges

Über:
Das Asylum
Amethyst & Volucris

Kontakt:
Gästebuch
E-Mail schreiben

Abonnieren
Archiv
Hui :D

Keine Ahnung, was wirklich abgeht, aber es geht mir momentan bestens :D

Was mich momentan beschäftigt:

- Die "dämliche Mädchenschaft"
Ich habe mich immer gefragt, ob es eine HP gibt, auf der Männer von ihren Seitensprüngen erzählen - die Seite der Mädels übertrifft diese Erwartung aber noch ôÔ (Und dann sage nochmal mehr "Männer gehen aber öfter fremd!!!" )
Oder diejenigen, die heiß auf Koks (sonstiges) sind, es "mal ausprobieren" wollen - doof?

- Schwesternschaft
Ja, ja, es wird wohl wieder. Freut mich. Eigentlich frage ich mich eh, warum wir immer wieder aneinander geraten, aber so Abende wie gestern sind dann einfach schön.

- "Freunde"?
Ich will ja wirklich niemandem zu nahe treten, aber darf man das noch als solches betiteln?
Gut, ich komme auch so zurecht - aber es fehlt doch, diese typischen "wir"-Gespräche zu führen oder sonst einen Trubel zu veranstalten.
Und mal davon ab: Wenn ich geh - wann bleibt uns dann die Zeit?

- Beziehung
Ich find das so toll, über wirklich *alles* reden zu können und selbst bei den beknacktetsten Gedanken auf Verständnis zu stoßen *nick*
Anfangs hatte ich ehrlich gesagt nicht gedacht, dass wir uns *so* ähnlich sind ^^

- Gefühle
Hossa, das ist echt ganz seltsam. Ja, momentan überwiegen die Positiven, ganz eindeutig. Aber es fällt mir eben auf, dass das, was ich immer verdrängt habe, hoch kommt. Und ich frage mich, warum ich jetzt in der Lage bin, diese Dinge zu verarbeiten.
"You remind me of what I really am"

- Ansicht
Momentan denke ich oft darüber nach, ob es Dinge gibt, die ich wirklich bereue. Klar, es gibt Dinge, die ich hätte unterlassen/unterbinden sollen, weil sie einfach ... scheiße waren. Aber bereuen tue ich dennoch nichts davon, immerhin waren es Erfahrungen. Andererseits denke ich mir, wäre ich nicht so (dämlich) naiv und gutmütig gewesen, wäre mir einiges erspart geblieben.
Aber ich habe immer gedacht, ich möchte so leben, dass ich später sagen kann, mit dem Gesamtergebnis glücklich zu sein. Bisher klappt es ja :D

Na ja im Großen und Ganzen bin ich vollkommen zufrieden mit der Situation. Gut, mal abgesehen von der Tatsache, so weit weg von ihm zu leben, aber das lässt sich derzeit ja nunmal einfach nicht ändern - und es läuft ja dennoch klasse.

Hach ja, ich liebe dich

2.5.09 12:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de